Willkommen beim ältesten Tambourenverein.

Auf dem Bild sieht man den Militärtambourenverein

am Eidg. Schützenfest von 1910 in Bern

 

 

Gemäss den ersten Statuten unseres Vereins wurde dieser am 13. November 1880 unter dem Namen Militär-Tambourenverein Bern gegründet.

 

 

 

 

 

 


Festumzug des 10. Eidg. Tambourenfest von 1950 in Bern.

 

 

Unter der Leitung des Präsidenten und Instruktors C. Hassler bestand der Verein aus etwa 12 Aktiven, wobei die Übungen in der Kaserne Beundenfeld jeweils von 6 bis 9 Tambouren besucht wurden.

 

 

 

 

 

 

 


Der Verein im Jubliläumsjahr 1980. Das Gruppenbild des Vereins im 100. Jubeljahr 1980.

 

 

Das Jahr 1950 steht ganz im Zeichen des in Bern stattfindenden Eidgenössische Tambourenfest. Zu diesem Anlass präsentiert sich der Verein auch gleich in einer neuen Uniform. Der Sektions- und Gruppenwettkampf findet in der BEA-Festhalle statt, und für die Einzelwettkämpfe steht das Wankdorf-Stadion zur Verfügung. Am Samstagnachmittag formieren sich die Sektionen im Hof des Burgerspitals und marschieren zum Münsterplatz, wo die Zentralfahne dem Tambourenverein Bern überreicht wird. Am Abend ziehen die Sektionen zumsammen mit der Metallharmonie vom Bundesplatz über den Waisenhausplatz, die Kornhausbrücke und Breitenrain zur Festhalle. Der Festumzug führt dann am Sonntag durch die Altstadt, Nydeggbrücke und den Aargauerstalden hinauf zur Festhalle

 

 

Zu diesem Anlass wurde eine 40-seitige Jubiläumsschrift herausgegeben. Wer ein solches Exemplar erwerben möchte, soll sich doch bei uns melden ...


Kontakt

 

MAIL: info@tvbern.ch

TEL: 079 663 97 98

Der TVB auf Facebook